Wählen Sie eine Sprache:

Willkommen beim Stadtteilbüro TeMu.

Wir sind Ihr Ansprechpartner für Tegelsbarg und Müssenredder und freuen uns Sie kennenzulernen!

Allgemeines

Mitmachen

News

DAS GEBIET

Was passiert hier eigent­­lich?
Was ist neu in Tegelsbarg / Müssenredder?

TeMu ist Teil von RISE

Es ist so weit: Das Fördergebiet „Tegels­barg / Müssenredder“ ist ein Teil des RISE-Programms dem Rahmen­pro­gramm Inte­grierte Stadt­teil­entwicklung. Der Senat hat im letzten Jahr beschlossen, das Gebiet bis Ende 2027 im Pro­gramm­segment „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ zu fördern. Der Fokus liegt hier auf der baulichen Gestaltung des Gebiets.

Neue Ansprech­partnerin

Die Lawaetz-Stiftung ist vom Bezirksamt Wandsbek mit der Gebietsentwicklung im RISE-Fördergebiet Tegelsbarg / Müssenredder beauftragt worden. Unsere Rolle ist es, gemeinsam mit allen Akteuren vor Ort, Projekte zu entwickeln und umzusetzen.

Wir brauchen Sie und Euch!

Wir laden Sie ALLE herzlich ein, gemeinsam mit uns Ihre Nachbarschaft mitzugestalten.
Wir informieren, beraten und unterstützen Sie gerne, wenn Sie Ideen, Fragen und Anregungen haben oder selbst kleine, gemeinnützige Projekte umsetzen möchten.

DAS GEBIET

Projektkarte TeMu

Die 6 Zahlen stehen für die 6 Handlungsfelder, die den Rahmen für die Gebietsentwicklung im Fördergebiet bilden. Jedes Projekt ist eine Maßnahme, um die jeweiligen Ziele innerhalb eines Handlungsfeldes zu erreichen. Diese Projekte werden bzw. wurden bereits im Rahmen des RISE-Prozesses gefördert:

Wohnumfeld und öffentlicher Raum

Wohnen, lokaler Wohnungsmarkt und Wohnungswirtschaft

Soziales / Inklusion

(Kinder, Jugendliche, Familien, Senior*innen, Menschen mit Behinderungen)

Sport und Bewegung

Integration von Menschen mit Migrationsgeschichte

Klimaschutz / Klimaanpassung / Grüne Infrastruktur

DAS FÖRDERPROGRAMM

Was ist RISE?

Deutsch? Englisch? [ˈriːzə] oder [ˈraɪz]?

RISE ist die Abkürzung für Rahmenprogramm Integrierte StadtteilEntwicklung. Dies ist ein Förderprogramm, von Bund und Stadt, welches der Finanzierung von baulich-investiven Projekten bzw. deren Vorbereitung und Begleitung dient.

Wer bekommt die Förderung?

Gebiete mit besonderem Förderbedarf werden mit Hilfe eines Sozial Monitorings ermittelt und für die Förderung ausgewählt. Das Gebiet Tegelsbarg / Müssenredder gehört zum Programmsegment “Wachstum und nachhaltige Erneuerung”.

Was wird gefördert?

Für eine strategische Vorgehensweise werden Projekte und Maßnahmen thematischen Handlungsfeldern untergeordnet. Diese variieren je nach den lokalen Bedingungen im Stadtteil. Für Tegelsbarg / Müssenredder wurden folgende Handlungsfelder identifiziert:

  • Wohnumfeld und öffentlicher Raum
  • Wohnen, lokaler Wohnungsmarkt und Wohnungswirtschaft
  • Soziales / Inklusion(Kinder, Jugendliche, Familien, Senior*innen, Menschen mit Behinderungen)
  • Sport und Bewegung
  • Integration von Menschen mit Migrationsgeschichte
  • Klimaschutz / Klimaanpassung / Grüne Infrastruktur

Fördervoraussetzung

Bevor die Gebietsentwicklung am 01.04.2021 in TeMu starten konnte, wurde eine Problem-Potenzialanalyse (PPA) (PDF zum Download) erarbeitet. Hier wurden die Bedarfe für den Stadtteil anhand von Expert*innen-Aussagen identifiziert. Die zentrale Aufgabe der Gebietsentwickler*innen bestand im ersten Jahr darin, aufbauend auf der PPA, ein integriertes Entwicklungskonzept (IEK) zu erarbeiten, welches den Fahrplan für die Gebietsentwicklung für die nächsten Jahre beschreibt. Die PPA und das IEK sind Fördervoraussetzungen für die Gesamtmaßnahme von RISE in TeMu.

Mehr zum Programm steht im Internet auf diesen Seiten: www.hamburg.de/rise
(Leitfaden als PDF zum Download)

Mit­machen

VON BIS…

Wie kannst du Teil der
Stadtteilentwicklung werden?

 

Stadtteilentwicklung ist ein Prozess. Deswegen gibt es viele Möglichkeiten mitzumachen:

Teile deine Ideen für den Stadtteil mit uns

Nimm an Umfragen zu Ideen von anderen teil und ergänze sie sogar

Berate im Gremium über Projektideen und ihre Finanzierung!

Hilf bei der Umsetzung und Instandhaltung

Erzähle anderen davon und nutze das neue Angebot selbst

Projektideen

Wer kann Projektideen einreichen?

Alle Aktiven aus Tegelsbarg / Müssenredder (egal ob Privatpersonen, Gewerbetreibende, Vereine, Institutionen und Initiativen) können für kleinere Projekte im Stadtteil Geld aus dem sogenannten Verfügungsfonds beantragen.

Was ist der Verfügungsfonds?

Bildlich gesprochen ist der Verfügungsfonds ein Konto, auf dem für den RISE-Prozess eigene Mittel für Stadtteilprojekte (2023: 15.000€) bereitgestellt werden.

Laden Sie sich den Antragsvordruck für den Verfügungsfonds jetzt herunter.

Eine Liste aller Anschaffungen über den Verfügungsfonds finden Sie hier.

Was wird unterstützt?

Finanzielle Unterstützung erhalten Projekte, die nach­bar­schaftliche Kontakte stärken, Begegnungen ermöglichen und Netz­werke unterstützen. Dies kann z. B. ein Nach­bars­chafts­fest, ein Mal- oder Bastelkurs, ein Flohmarkt oder ein Laternen­umzug sein. Allerdings sollten die Pro­jekte thematisch einem oder mehreren Hand­lungs­feldern zu­ge­ordnet werden können:

Schauen Sie sich die Handlungsfelder an und vielleicht haben Sie schon eine Idee! Für die Planung und Aus­führung sind wir für Sie vor Ort, um Sie dabei zu unter­stützen.

  • Wohnumfeld und öffentlicher Raum
  • Wohnen, lokaler Wohnungsmarkt und Wohnungswirtschaft
  • Soziales / Inklusion (Kinder, Jugendliche, Familien, Senior*innen, Menschen mit Behinderungen)
  • Sport und Bewegung
  • Integration von Menschen mit Migrationsgeschichte
  • Klimaschutz / Klimaanpassung / Grüne Infrastruktur

Fördervoraussetzung für alle Projekte sind Maßnahmen des Klimaschutzes bzw. zur Anpassung an den Klimawandel, insbesondere durch Verbesserung der grünen Infrastruktur.

Wer stimmt über die Ideen ab?

Die Mitglieder des Stadtteilbeirates stimmen über die Projektanträge ab. Die Gebietsentwicklung verwaltet den Fonds und unterstützt bei der Antragstellung.

Stadtteilbeirat

Wer wie was?

Der Stadtteilbeirat ist das zentrale Gremium, der den RISE-Prozess kontinuierlich begleitet.

Der Beirat trifft sich regelmäßig, ca. 8-10 mal im Jahr. Die Termine stehen im Veranstaltungskalender.

Hier werden alle wichtigen Informationen zu dem Gebiet und den Maßnahmen mitgeteilt.

Hier ist Platz für Ihre Ideen, für Diskussionen sowie für konstruktive Beiträge.

Hier besteht die Möglichkeit, sich direkt mit Politik und Verwaltung auszutauschen, Anliegen vorzubringen und auf dem Laufenden zu bleiben. So können Ihre Themen frühzeitig in die Entscheidungsfindung von Politik und Verwaltung mit einbezogen werden.

Die Protokolle der vergangenen Stadtteilbeiräte können Sie hier nachlesen.

Wer kann Mitglied werden?

Sie leben im Fördergebiet und sind älter als 16 Jahre alt? Dann können Sie gerne mitmachen und sich bei uns melden.

Jugendbeirat

Du bist unter 16 Jahre alt und möchtest trotzdem deine Ideen einbringen? Das ist super, dann melde dich auch bei uns. Zusätzlich zum Stadtteilbeirat planen wir einen Jugendbeirat zu gründen.

Ehrenamt

Sie möchten sich ehrenamtlich in Ihren Stadtteil engagieren? Dann schreiben Sie uns gerne eine E-Mail.

Aktuelles

Aktuelle Beteiligungen in Tegelsbarg / Müssenredder

In der nächsten Stadtteilbeiratssitzung wird erläutert, was das energetisches Quartierskonzept (EQK) ausmacht, wer daran beteiligt ist und welche Schritte geplant sind. Danach folgt ein Kennenlern-Gespräch.

NEU: Das “süß und salzig-Bistro TeMu”

Ab dem 16.01.24 eröffnet im Stadtteilbüro das „süß und salzig-Bistro TeMu”. Dieser neue Treff für jeden Geldbeutel ist von der Nachbarschaft für die Nachbarschaft. Danach wird das Bistro alle 2 Wochen dienstags von 16:30 bis 18 Uhr...

Weihnachtsbaum schmücken und gemeinsames Singen

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns den Weihnachtsbaum auf dem Norbert-Schmid-Platz zu schmücken. Für jung und alt, bei heißem Punsch, Waffeln, Musik und gemeinsames Singen! Der Baumschmuck kann entweder zu Hause verziert werden oder...

Einladung zur „offenen Tür“ des Neubaus vom HdJ

Der Neubau und somit der erste und umfangreichste Teil der Neu- und Umbaumaßnahme am Haus der Jugend Tegelsbarg ist nun fertiggestellt. Hierzu lädt das Bezirksamt Wandsbek alle Interessierten ein, sich die neuen Räumlichkeiten...

2. Klima- und Mobilitätswoche

Aktionen und Aktivitäten rund um die Themen alternative Mobilitätskonzepte und Nachhaltigkeit am TeMu Letztes Jahr haben wir unter dem Motto „TeMu4Future“ die erste Klimawoche im Fördergebiet veranstaltet. In diesem Jahr führen wir diese...

Aktionswoche Älterwerden 2023

Eine Woche lang - vom 19. bis 26. Juni 2023 - stehen die Interessen und Wünsche der Älteren im Mittelpunkt. Informieren Sie sich auf dem Markt der Möglichkeiten, schwofen Sie parallel bei der Faltenrock-Party mit musikalischem Ausklang....

Starten Sie ins digitale Zeit-alt-er!

Jeden ersten Donnerstag im Monat ab 16 Uhr im Stadtteilbüro! Wir lösen in Kleingruppen individuelle Probleme mit dem Smartphone oder Laptop. Es gibt auch die Möglichkeit, Dokumente, Fotos und Dias einzuscannen. Einen WLAN-Anschluss haben...

Neue Handläufe für TeMu

In dem RISE-Handlungsfeld "Wohnumfeld und öffentlicher Raum - Lebendiger Norbert-Schmid-Platz" wurden erste Handläufe an den Stufenanlagen entlang des Tegelsbarg aufgestellt. Die Handläufe sind das Ergebnis eines Rundgangs zur...

Virtueller Rundgang durch den Park

Unser Film zur Parkbeteiligung ist online! Schauen Sie ihn sich jetzt an - mehr Informationen gibt es hier. https://www.youtube.com/watch?v=xmsAGhfbdzs  

News

Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um das RISE-Fördergebiet Tegelsbarg / Müssenredder:

In der nächsten Stadtteilbeiratssitzung wird erläutert, was das energetisches Quartierskonzept (EQK) ausmacht, wer daran beteiligt ist und welche Schritte geplant sind. Danach folgt ein Kennenlern-Gespräch.

mehr lesen

Termine

Tragen Sie sich diese Termine am besten direkt in Ihre Kalender ein oder nutzen Sie den Link unterhalb des Infotexts, um den Termin mit einem Klick mit Ihrem Handy-Kalender zu synchronisieren:

Newsletter-Anmeldung

 

Ja, ich möchte den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung der Daten geben wir un unserer Datenschutzerklärung.

Unser Team vom
Stadtteil­büro

Das Team vom Stadtteilbüro Tegelsbarg / Müssenredder

Die Gebiets­entwicklung –
das sind wir!

Wir sind die Verbindung zwischen dem Bezirksamt und Ihnen vor Ort.

Wir unterstützen Sie bei der Gestaltung Ihres Stadtteils.

Wir sind vor Ort für Sie da.

Unser Team

Sie haben Ideen, Fragen oder Anregungen?
Martina Stahl, Stefan Rudschinat und Patrick Giese von der Lawaetz-Stiftung können Sie am besten per E-Mail temu@lawaetz.de und per Telefon unter (+49)40 20 90 66 14 erreichen. Zudem freuen wir uns, wenn Sie persönlich während der Sprechzeiten, montags 10-12 Uhr, dienstags 16-18 Uhr und nach Vereinbarung, im Stadtteilbüro vorbeikommen.

Nimm Kontakt zu uns auf!

8 + 13 =

Gebietsentwicklung Tegelsbarg/Müssenredder

Johann Daniel Lawaetz-Stiftung
Tegelsbarg 25
22399 Hamburg

Telefon: (+49)40 20 90 66 14
Mail: temu@lawaetz.de
www.stadtteilbuero-temu.de
Facebook: Stadtteilbüro TeMu
Instagram: @stadtteilbuero_temu

Weiterhin im Stadtteilbüro
vor Ort ist…

StoP-Projekt
Silke Elers und Tobias Wollborn
donnerstags von 13.30–15.30 Uhr
sowie auf Anfrage
mobil: 0151 46 48 08 30
Mail: StoP-Tegelsbarg@awo-hamburg.de
Mehr Informationen

 

Seitens des
Bezirksamts Wandsbek…

Jutta Zengeley
Bezirksamt Wandsbek
Fachamt Sozialraummanagement
Integrierte Stadtteilentwicklung
Tel. +49 40 42881 2970
Mail: jutta.zengeley@wandsbek.hamburg.de

Deine Nach­bar­schaft

Weitere Angebote und Einrichtungen Tegelsbarg / Müssenredder:

Abendroth-Haus, Familien-Team Alstertal

Angelverein Alster

Projekt Berufs­orien­tierung (BEO)

Bau­spiel­platz Tegels­barg

Carl-von-Ossietzky Gymnasium

Eltern & Kinder­zentrum Kita Löwenzahn

Erzieh­ungs­hilfe e.V. und Eltern­lotsen

F&W Fördern und Wohnen

Garten­freunde Tegels­barg

Grund­schule Müssen­redder

Haus der Jugend Tegelsbarg

Hort Tigerente

Hummels­büttel hilft

Ev. Familien­bildungs­zentrum & Philemon Gemeinde

Kita Kinderland Tegelsbarg

Kita Philemon

Kita Rehagen

LaCasita Kinder­tages­pflege

selbst und sicher

Sprach­brücke Hamburg

Sprechfreude

Zentrum für Alle

Social Media

Nebenan.de

Instagram

Facebook

Cookie Consent mit Real Cookie Banner